Das Ende von Malden

  • dasendevonmalden.jpg


    Liebe Community


    Ab Juli 2021 befand sich der Malden-Life Server in der Konzeptionierung und Entwicklung. Unser Team saß viele Tage und Nächte daran, sich neue Features auszudenken und diese zu entwickeln. Malden sollte nicht nur ein Wechsel der Karte sein, sondern ein grundlegend neues Gefühl für den Arma RolePlay-Bereich. Nach vier Monaten der Entwicklung, wurde der Server am 05.11. 2021 eröffnet. Die Mühen des Teams konnten nun von jedem Spieler begutachtet und bespielt werden.

    Uns als Team war es von Beginn an bewusst, dass wir in der heutigen Zeit nicht mehr die Spielerzahlen erreichen werden, wie es vor einigen Jahren der Fall war. Trotzdem wollten wir den Versuch wagen, da die Entwicklung eines solchen Projekts den meisten auch Spaß macht. Zu Beginn waren 20 - 30 aktive Spieler zu verzeichnen - mit zunehmender Zeit kamen aber keine neuen Spieler dazu. Die Barriere von Modifikationen wurde als Resultat entfernt. Das Alleinstellungsmerkmal "Task Force Arrowhead Radio" wurde nun also vom Server genommen. Die Spielerzahlen stiegen nun mit vielen neuen Spielern, gerade um die Weihnachtszeit. Mit Ende der Weihnachtsferien und Feiertage ging aber auch wieder deutlich die Spielerzahlen in den Keller. Teilweise waren unter der Woche maximal eine Hand voll Spieler auf dem Server und am Wochenende keine 10 Spieler insgesamt.


    In den letzten Wochen haben wir, insbesondere nach dem letzten Communitytalk, die Spielerzahlen und damit das Interesse am Malden-Life Server mit einem traurigen Blick beobachtet. Kaum eine Seele verläuft sich noch auf dem Server.

    Aus diesem Anlass haben wir uns nun als Malden-Life Projektteam dazu entschlossen, das Projekt zu beenden. Malden-Life sollte ein Communityprojekt sein, doch ohne eine aktiv spielende Community macht es schließlich keinen Sinn, einen leeren Server weiter zu pflegen.


    Kurzum: Der e-Monkeys Malden-Life Server wird am 10. April zum letzten Mal seine Pforten für alle offen haben, danach wird der Server heruntergefahren.


    Das Projekt wurde von den unterschiedlichsten Menschen begleitet, waren es Spieler der Polizei oder der Feuerwehr oder normale Zivilisten. Jeder Spieler hat seinen Beitrag zur Gestaltung mit eingebracht. Der Server ist mit einer guten Spieleranzahl gestartet, dann hat es aber etwas nachgelassen. Zur Weihnachtszeit, in der viele Spieler zu Hause waren und Zeit aufbringen konnten, war das Hoch. Seitdem schwinden offensichtlich die Spielerzahlen. Seit einigen Wochen sieht man gar keinen bis maximal eine Hand voll Spieler auf dem Server. So leid es uns als Team auch tut, ist es aber nicht die Intention eines RolePlay-Servers einen inaktiven Server weiter zu betreuen. Fakt ist, dass die Gesamtanzahl von Arma-Spielern sinkt. Die meisten Arma-Spieler im RolePlay-Bereich haben ihren Server und bleiben auch auf diesem.

    Um sämtliche Facetten des RolePlays zu bedienen, sollten die Fraktionen der Polizei und der Feuerwehr besetzt sein - diese wiederum brauchen die Zivilisten. Der Teufelskreis ist geschaffen.


    Schweren Herzens haben wir uns nun dafür entschieden, das Projekt zu beenden. Der letzte Patch vor knapp zwei Wochen hat uns bewiesen, dass es keinen Sinn mehr macht, weitere Mühen und Stunden der Entwicklung zu investieren, wenn es niemanden erreicht. Deshalb wird das Projekt mit dem Auslaufen des Servers am 10. April 2022 beendet werden.


    Trotz dessen sind wir jedem einzelnen Spieler, der uns auf diesem Weg begleitet hat, sehr dankbar. Niemand konnte überhaupt vorhersagen, dass überhaupt jemand auf dem Server spielen wird. Von daher können wir als Team sagen, dass es uns Spaß und Freude bereitet hat, doch so viele verschiedene Spieler auf unserem Netzwerk begrüßen zu dürfen.


    Einen großen Dank geht an das gesamte Team von Malden, an jeden, der sich am Projekt beteiligt hat, insbesondere an unsere beiden Entwickler. Viele der neuen Features mit dem neuen Grundkonzept, welches auf Malden angepasst wurde, wurden von der Community sehr gelobt.


    Mit freundlichen Grüßen,

    euer e-Monkeys Malden-Life Team

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Es ist Schade, ABER war vorherzusehen. Ich hab nach der Community Sitzung im Januar gesagt: Wenn es hier so weiter geht da gehen im März die Lichter hier aus.

    Schuld daran ist nicht nur die Community sondern vor allem die Server Betreiber, wie immer sie auch mit ihren Rängen heißen.

    Das es viele Unstimmigkeiten gab hab ich euch euch gesagt, ich habe euch auch auch Angeboten als Vermittler zwischen euch und der Community zu vermitteln. Ihr habt es abgelehnt, liebes Server Team. Ihr seit junge Leute die, wie man gesehen hat, eben nicht das Wissen und Feingefühl haben mit so einer Community umzugehen. Ich bin 46jahre, bereits 13 Jahre Selbstständig und arbeite viel in Christlichen Gemeinden und baue Gemeindehäuser für Gemeinden MIT deren Mitglieder zusammen. Da reden wir von 100-400 Leuten die ich anleiten und motivieren muss. Oft halte ich dann auch auf dem Podium Ansprachen zu den Gemeinden um alles rauszuholen. Aber Ihr...seit der Meinung ihr packt es mit euren 18-25Jahren, denke passt so ca, allein. Ich und auch Barney Ross haben euch gewarnt das die Stimmung hier kippt. Ihr hättet gegen steuern können. Der absolute i punkt war dann noch auf der letzten Community Besprechung im Februar zu sagen, ich zitiere: " Dann spendet mal alle zusammen die 70€, dann kommt auch das nächste Update". Also sorry, aber die Community so quasi erpressen, geht gar nicht. Ferner hab ich und wohl auch noch paar mehr das Gefühl das ihr nicht wirklich ehrlich zu uns gewesen seit. Denn: 70€ für einen so kleinen Arma Server sind einfach zu viel. Auf die Nachfrage ob damit noch andere Sachen bezahlt werden, wurde klar NEIN von euch gesagt. Wer allerdings mal etwas nach E-monkeys im Internet schaut und etwas forstet...der sieht sehr schnell das da mehr hinten dran hängt. Und das dies von euch eine klare Lüge war. Und sorry, Aber die Spieler hier noch zu belügen, geht gar nicht. Da braucht ihr euch nicht wundern wenn sie sich von Euch abwenden. Ich denke ich hätte mit dem Umgang der Community ein glücklicheres Händchen gehabt. Vielleicht hätte ich auch einen eigenen Arma Server...ABER ich hab eben keine Ahnung von dem Scripten und dem ganzen zeug. Aber dafür bin ich, was auch bereits 10 Gemeinden in Deutschland bestätigen, Top im Umgang mit Menschen. Ich wäre dem projekt hier gern länger treu geblieben, gern auch mehr als nur Spieler. Aber ihr wolltet weder den Rat von Barney noch meinen. Und dann habt ihr den Karren noch durch Lügen an die Wand gefahren. Und darüber das ihr oft Arrogant rüber kommt, das hab ich euch bereits in der Community Sitzung gesagt. Nur leider habt ihr da auch nicht an euch geändert. Und ihr habt eure Prioräten falsch gesetzt. Man kann nicht nur von den Spielern erwarten, ich zitiere: " IHR müsst mehr online sein, denn auf einem leeren Server kommt meiner hin". Ihr selbst hättet als Server Team auch mit mehr Anwesenheit glänzen müssen. Ich hab schon zu euch gesagt...was bringen euch die Updates und er Aufwand den ihr betreibt wenn bald keiner mehr da ist? Abschließend muss ich natürlich auch ein Lob an euch aussprechen: Es ist schon cool was ihr alles eingebracht habt etc. Das hat schon Hand und Fuß und gibt es nicht auf jedem Server. Dafür auf jeden Fall mal ein GROßES LOB und DANKE. Es hat euch einfach an Lebenserfahrung und dem Umgang mit der Community und den Spielern gefehlt. Also Danke nochmal, vielleicht läuft man sich nochmal irgendwo über den Weg. Wo so ein Job als Community Beauftragter würde mich durchaus mal auf einem Server reizen^^

  • Es wurde niemals gesagt, dass man Geld zahlen muss, damit das nächste Update erscheint. Das letzte Update war ohnehin in Planung und nahezu fertig. Lediglich wurde zu Spenden aufgerufen, wenn der ein oder andere ein paar Euro rumliegen hat, um den Server zu unterstützen und weiter am Leben zu erhalten.


    Zudem haben wir sehr wohl auf den Rat der Community als auch auf den von Barney Ross, welcher einige Monate das Team als Game-Designer u.a. unterstützt hat, gehört. Oder sieht man nicht, wie viele Vorschläge umgesetzt wurden?


    Ein Projekt kann zudem nicht nur von den Teammitgliedern, als aktiv spielende Personen leben.


    ~ Robert

    [tabmenu]


  • Ich melde mich möglichst kurz, da von mir noch ein eigener Text kommen wird. Jedoch werden hier Sachen dargestellt, die für Außenstehende falsch dargestellt werden.


    Punkt 1:

    Zitat


    Schuld daran ist nicht nur die Community sondern vor allem die Server Betreiber, wie immer sie auch mit ihren Rängen heißen.

    Ich werde da in meinem eigenen Text darauf eingehen, was eigentlich "Community" ist. Aber ich persönliche finde es nicht fair, die Schuld auf das Serverteam zu schieben, obwohl man selber keine Ahnung haben kann, was hinter den Kulissen passiert, da man selber nicht im Team ist. Zu urteilen, auf Grundlage Aussagen Dritter, sollte dabei nicht gelten, da dies stehts subjektive Aussagen sind. Gern hätte ich mit Leuten zusammen gearbeitet, die Erfahrung mit dem System eines Altis Life Servers hatten, aber es hat sich keiner gemeldet.


    Punkt 2:

    Zitat


    Ihr seit junge Leute die, wie man gesehen hat, eben nicht das Wissen und Feingefühl haben mit so einer Community umzugehen.

    Das ist richtig, wir sind junge Leute, zumindest die meisten. Jedoch kennst du von uns keinen persönlich und kannst deshalb auch nicht wissen, welche Qualitäten wir im RL besitzen (du beziehst dich auch auf deine Fähigkeiten im RL). Und viele Onlinespiele zeigen, dass es egal ist, was man im RL macht, da online es ganz anders ist. Und dann kommt jetzt folgende Frage: Wir haben stets gefragt, wer im Team helfen möchte und sich einbringen möchte. Und mit deinen Qualitäten wärst du ja wie gemacht gewesen. Aber warum hast du dann nicht im Team mitgearbeitet? Da ist es jetzt natürlich einfach die Leute zu kritisieren, wenn man selber nicht beteiligt war.


    Punkt 3:

    Zitat

    Ihr hättet gegen steuern können. Der absolute i punkt war dann noch auf der letzten Community Besprechung im Februar zu sagen, ich zitiere: " Dann spendet mal alle zusammen die 70€, dann kommt auch das nächste Update".

    Hier bitte auf den feinen Unterschied achten, dass du sinngemäß zitierst. Denn andernfalls wäre hier das gesamte Gedächtnisprotokoll angebracht. Und da würde man sehen, dass hier etwas nicht passt. Von mir kam der Satz nicht, denn ich habe gesagt, dass wir, um den Server am Laufen zu halten, 70 € zahlen müssen und hoffen, dass sich Leute finden, die etwas beitragen. Und ich habe sogar danach noch erklärt, dass das keine Erpressung ist, da notfalls auch das Team für die Kosten aufkommt. Und was ist passiert. Einzelne Teammitglieder waren alleine verantwortlich, dass der Server im Moment überhaupt noch läuft, sonst wäre er schon längst abgeschaltet worden. Von außerhalb kam kein Euro meines Wissens dazu. Da lasse ich mich gern korrigieren, falls ich jemanden übergangen habe. Noch zu Erwähnen wäre, dass das Update da bereits so gut wie fertig war, es aber hauptsächlich noch getestet werden musst und eben andere Kleinigkeiten fehlten.


    Punkt 4:

    Zitat


    Man kann nicht nur von den Spielern erwarten, ich zitiere: " IHR müsst mehr online sein, denn auf einem leeren Server kommt meiner hin". Ihr selbst hättet als Server Team auch mit mehr Anwesenheit glänzen müssen.

    Bitte wieder drauf achten, dass hier maximal sinngemäß zitiert werden kann. Neben all unseren Aufgaben soll das Team Präsenz auf dem Server zeigen. Ok, kann man nachvollziehen, gebe ich zu. Dann zeige ich mal die Übersicht mit den Top Spielzeiten des letzten Monats:



    Hier sind 5 Teammitglieder drin. Da frage ich mich, was sollen die Teammitglieder noch leisten. Sollen sie doppelt so viel Spielzeit auf dem Server zeigen wie der nächstbeste, welcher nicht im Team ist. Und nebenbei soll er natürlich seine eigentlichen Teamarbeiten mit gleicher Intensität durchführen. Da passt dann irgendetwas nicht.


    Abschließend:


    Es ist leider ein Unterschied, was im RL läuft und was hier läuft. Ich finde es sehr schade, wenn Aussagen getätigt werden, von denen man selber nicht alles weiß und das sind eben Aussagen Dritter. Schön ist es, wenn man seine Aussagen untermauert mit Argumenten und bevor man sich dazu äußert auch hinterfragt, warum sind die Sachen so, wie sie sind. Das jetzige Team hat die maximale "Community"-Nähe aufgebracht, wie es ihr möglich war. Wir haben versucht jeden Wunsch der Spieler umzusetzen. Nur wenn der eine sagt er will das und der andere genau das entgegengesetzte und wir dann einen Mittelweg einführen, kommen beide an und sagen, dass wir nicht auf sie hören. Hinterfragt, warum es denn so eingeführt wurde, wird dann nicht.


    Gerne können wir uns auch persönlich unterhalten, aber hier wurden leider viele Sachen nicht hinterfragt bzw. argumentiert. Ich will nicht beschreiten, dass im Team Fehler gemacht wurden, da gehe ich in meinem separaten Text ein. Aber bisher habe noch keine stimme aus der Community gehört, was sie vielleicht falsch gemacht hat. Denn das hier ist ein Communityprojekt, dass heißt eine Trennung zwischen Team und Community ist Blödsinn, da das Team teil der Community ist. Das bedeutet am Erfolg und Misserfolg sind alle beteiligt. Das gebe ich jetzt schonmal jedem zum Nachdenken mit und verweise darauf, dass noch ein separater Text kommen wird.

  • 70€ für einen so kleinen Arma Server sind einfach zu viel. Auf die Nachfrage ob damit noch andere Sachen bezahlt werden, wurde klar NEIN von euch gesagt. Wer allerdings mal etwas nach E-monkeys im Internet schaut und etwas forstet...der sieht sehr schnell das da mehr hinten dran hängt. Und das dies von euch eine klare Lüge war. Und sorry, Aber die Spieler hier noch zu belügen, geht gar nicht.

    Hallo Malermaik ich finde es schade das du hier mit Halbwissen um dich wirfst und Teammitglieder der Lüge bezichtigst. Du weißt evtl nicht wer ich bin oder warum ich mich zu Wort melde. Kurz zu meiner Person, Ich bin seit 2014 Mitglied der e-Monkeys Community hatte auch schon über einen längeren Zeitraum unterschiedliche Positionen inne die es mir Erlauben hier zu intervenieren.


    Und ich kann dir mit 100% sagen das der Server wo der Malden Life Server drauf läuft extra für für den Malden Life Server angemietet wurde. Und ja dieser Kostet mtl. 70,21€. Und ja der Server ist für die Spieler Zahlen der letzten Monate überdimensioniert.


    Und ja es Gibt auch noch andere Kosten für Domains, Testserver, MilSim, TS, etc diese werden aber nicht mit mit denn 70 Euro die im letzten Community Talk(wenn auch etwas unglücklich und plump) angesprochen wurde beglichen.


    Einfach abwarten bis GTA Rp out ist und ein paar andere Arma Rp server schließen und dan den rest die anderen spieler abgreifen

    Lukas Weber Ich denke mal nicht das man als "Resteverwertung´s Arma Server" enden möchte

  • Also ich bezichtige niemanden der Lüge. Ich habe euch stets meine Meinung in den 2.Sitzungen gesagt wie hier einiges rüber kommt. Es war bei der Sitzung im Januar höflich um Spenden von Tina gebeten wurden. Dies wurde auch bei der Sitzung im Februar getan, nur eben mit genau dem Wortlaut das das nächste Update kommt wenn das Spendenziel erreicht ist. Ich weiß leider nicht mehr wer das gesagt hat, aber der Satz ist genauso gefallen. Dafür gibt es Zeugen und wir haben uns im TS danach sogar noch darüber unterhalten was das denn sollte. Dazu war es doch immer toll zu sehen wer alles bei einer Sitzung dabei ist, Personen die man sonst den ganzen Monat nicht sieht. Ich erspare mir ein Wort zu Tina und teils ihren Vorstellungen...aber da merkt man das sie das Feingefühl für diesen Job nicht hat. Robert und Exin waren glaub auch mit dabei als ich im TS euch das Angebot habe als Verbindungsmitglied für euch tätig zu sein, hätte mich gefreut. Deswegen Herr Fuchs stimmt deine Aussage nicht. Ich habe dies Offiziell der Leitung vorgeschlagen. Aber es wurde dann jemand anderes genommen. Aber abschließend noch ein Wort wofür ich absolut 0 Verständniss hatte. Die Tina , ja die Bauherrin für feste Mauern, war zur Sitzung mal anwesend. Ich habe Wörtlich gesagt: " Schön das du mal da bist, ich hätte da einen Auftrag für mein Haus mit festen Mauern". Toll wäre es doch gewesen zu sagen: Klar können wir uns gleich anschauen und einen Termin machen, es war aber nicht mal ein Termin zur besichtigung drin. Es kam nur von ihr...und das ist ein Zitat: " Geht nicht unsere Computer sind offline"...auf Deutsch, sie hat kein Bock. Sorry aber sowas geht in meinen Augen garnicht. Zu sagen: Klar können wir uns im laufe der Woche mal anschauen, ich weiß bescheid....das wäre wohl nicht zuviel verlangt gewesen.

  • Tina hatte zum Zeitpunkt Probleme mit ihrem Internet, weshalb sie zur Sitzung nur mit dem Handy anwesend war. Sie hat dies mehrere Male erläutert, doch du hast dies nicht verstanden. Zudem wird das Bauamt hauptsächlich durch mich verkörpert. Termine werden InGame geregelt und nicht im TeamSpeak (man hätte maximal Interesse anmerken können). Du verdrehst die Tatsachen so, dass sie für dich wie die Wahrheit erscheinen und andere im schlechten Licht dastehen lassen. Nachdem du dein Interesse am Bauamt angekündigt hast, warst du danach nicht mehr auf dem Server. Wen möchtest du nun auf dem Schlips treten?


    Weiterhin kam der Spendenaufruf im Januar durch mich und nicht durch Tina und bei der anderen Sitzung wurde nicht angedroht, dass ein Update erst kommen sollte, wenn ein "Spendenziel" erreicht werden sollte.


    Verdreh bitte keine Tatsachen.


    ~Robert

    [tabmenu]


  • Also ich bezichtige niemanden der Lüge.

    Doch machst du und das sogar Mehrmals




    Und das dies von euch eine klare Lüge war. Und sorry, Aber die Spieler hier noch zu belügen, geht gar nicht.

    Und dann habt ihr den Karren noch durch Lügen an die Wand gefahren.

    Wenn das nicht der Lüge bezichtigen ist, was ist es dann?

  • Ich denke mal nicht das man als "Resteverwertung´s Arma Server" enden möchte

    ja aber es ist halt so ein martk reguliert sich mit angebot und nachfrage wen die nachfrage gesättigt ist dan bringt es nicht mehr angebote zu bringen dan msu man warten bisd er Hype wieder abklingt und dan mit den nächstsen aufschwung mit an die spitze reiten

  • Hallo zusammen,


    da hier mich irgendwie angesprochen fülle.


    Ich habe letzten was gelesen irgendwie passt hier zu "Meine Sicht auf das Geschehe kann eventuell abweichen." (Jennifer Robertson, 2021) (Allgeminer verfasst, als Ursprung und Ausschnitt)

    Deren Zitat muss ich irgendwie zustimmen. Daher möchte ich meine Sicht zu einigen Punkten zeigen.


    # Punkt 1: Aktivität


    Das meine Aktivität seit Februar weniger wurde, das braucht man nicht bestreiten.

    Nur kennt man auch die Gründe auch?

    Wahrscheinlich nicht.

    Wie sieht es mit den Zeiten aus von November bis Februar?

    Stimmt, das ist für viele Vergangheit, das den egal. Und irgendwann wird alles Monoton und man hat alles. Und ich bin kein Mensch der durchgehend das gleiche Spiel spielen kann irgendwann brauche eine Pause vom einem Spiel.

    Habe ich vielleicht auch von Ende Juni bis Februar mein privates Vernachlässigt würde als ja bezeichnen.


    #Punkt 2: Gespräch


    Wer mich länger kennt weiß, das recht ruhig und zurückhalten bin. Und nicht Person bin die sich mit Personen aufhält die man nicht so kennt und weile brauche um sie kennzulernen.

    Klar fragt man sich warum spielt er den RP. Einfach um vllt. das Problem unterandem anzugehen?


    Jedoch könnte man mich immer über Forum oder in Discord oder sogar über Steam erreichen. Wie auch einige gemacht haben. Daher finde das Agument man ist nie zureichen irgendwie komisch.


    #Punkt 3: Patch


    Um auf den letzten Update zurückzukommen also Patch 4.1.4 dieses hatte viele Komplikation mit sich.

    Eine war meine Motivation in der Zeit unteranderm mit Schuld, viel Beruflich zu tun hatte und meine Abschlussarbeit voran zu bringen wollte oder einfach mal was anders Spielen wollte.

    Allein in diesen Update habe ich über 30 Stunden investiert um einige Wünsche umzusetzen. Die von der Community gewünscht waren. Um dies Möglichst Fehlerfrei rauszubringen muss man viel testen was leider viel Zeit Anspruch nimmt.

    Jedoch wurde auch bei den Update auch den Rotstift angesetzt, da ich den Patch intern immer weiter verschoben habe. Ansich hatten wir zu diesen Patch mehr vorgehabt. Wie zum Beispiel das Crafting-Update.

    Was man hier auch beachten sollte, das ich erst im Juni 2021 mit Arma Scripting überhaupt angefangen habe und für viele Sachen einfach die Erfahrung fehlt. Wodurch viele Sachen einfach länger dauert.


    #Punkt 4: letzter Community Talk


    Ich habe mit Kritik nicht so die Probleme soweit sie Sachlich bleiben. Jedoch habe diese Sitzung sehr negative aufgefasst und viel in eine Personengruppe ging der ich angehöre. Und nach der Sitzung fragte ich mich selbst: Warum tut man sich das an? Warum ich mache es hier?

    Für mich ist Malden Life keine Firma die Wirtschaftlich denken muss sondern macht einfach aus Spaß nur wenn man durchgehend nur negatives hört verliert man den Spaß an der Sache.

    Würde Malden Life ein wirtschaftlich Projekt sein würde wäre ich nur ein Mitarbeiter und das Projekt könnte mir egal sein. Des weitern könnten wir Skins oder Bauwerke gegen Echtgeld oder Booster anbieten wie die Arma Monetization Rules es erlauben würde um Profit zu schlagen.

    An sich hätte man sich Sitzung sparen können, da man einfach nur Schuldigen gesucht hat zu bestimmten Themen. Und man selbst irgendwie nicht weiß was man will.


    Abschließend möchte was noch zum Alter und Erfahrung was sagen. Meine Erfahrung hatte mir gezeigt. Die bis jetzt sammeln könnte, dass das Alter oft nichts zu sagen hat. Klar kann man mit höheren Alter mehr Erfahrung haben heißt aber auch nicht jüngere Erfahrungen schlechter sind.


    Viele Grüße

    exin

  • Ich finde es mal wieder interessant wie man sich nun wieder den Schwarzen Peter hin und her schieben muss, ja es lief vielleicht aus Sicht einiger manchmal etwas falsch. Aber das ist es nun mal jeder nimmt bestimmte Punkte und Sätze anders auf und versteht vielleicht so etwas ganz anders als es einer überhaupt wiedergegeben hat. Wir sind nun mal alles unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Geschmäckern und Wahrnehmungen, was auch gut so ist. Aber auch wenn mal etwas falsch verstanden wurde konnte ja auch immer nachgefragt werden und es wurde einem dann auch verständlich erklärt.


    Man kann fast immer in welcher Form es auch sein mag etwas kritisieren und jetzt versteht mich nicht falsch Kritik ist gut und immer wünschenswert, da diese einem die Fehler oder Lücken im Leben sowie Projekten aufweist die man verbessern kann. Dennoch ist es nun mal so das es eben jetzt schon entschieden ist und das Projekt Malden an dieser Stelle endet, klar kann man jetzt auch noch Kritik einbringen oder Fehler reflektieren lassen.


    Dennoch sollte wir uns an die schönen Zeiten erinnern die wir letztendlich nicht nur aufgrund des Servers oder des Projektes hatten sondern größtenteils der Community verdanken. Und genau das ist der Punkt klar kann man jetzt lange diskutieren wie hätte was besser laufen können und sich dann so vielleicht noch verstreiten oder man sieht es ein das es nun mal so ist das dieses Community-Projekt endet. Aber da ist es das Wort "Community" die Vergangenheit hat gezeigt das diese beständig ist und lernt so wie sich auch auf neuen Wegen ausprobiert.


    Deswegen nur mein Appell lasst uns das Projekt Malden (Arma 3 Life) mit seinen Stärken und Schwächen hinter uns ruhen und keine tieferen Wunden aufhacken. Lasst uns gemeinsam auf eine sehr schöne Zeit mit der Community schauen die wir hatten aber auch noch haben werden.



    Und mit diesen Worten blicke ich fröhlich auf nun fast sieben Jahre mit dieser Community zurück und hoffe auf die nächsten sieben. Mögen wir uns noch häufig im TeamSpeak hören oder gar bei einem anderen Projekt der Community auch im Spiel wiedersehen.




    Und ja auch das in dieser Schriftform kann jeder anders auffassen als man selber als Autor :P





    Auf weitere geile Jahre, mit Grüßen...


    Euer Arthur Kostner (aka. PlayHardline) 8)

  • pub?w=1076&h=377



    Die Bundespolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen gestartet und wird den Lügner herausfinden.


    mit freundlichen Grüßen

    [tabmenu]
  • War ne coole Zeit damals, auch wenn ich bei Malden nicht mehr dabei war.


    Wäre cool wenn das Forum/Domain erhalten bleibt und wer weiß... vielleicht gibt es mit Arma 4 ja ein neues "Life" was dann reichlich besucht wird.

    Dauert wahrscheinlich noch 2-3 Jahre aber egal.

  • Hi ich finde es cool das ihr es so offen kommuniziert habe schon andere Server gesehen die einfach dicht gemacht haben ohne was zusagen.

    Zu dem 10. April hab ich noch ne Frage wird es irgendwie ein Abschieds Event geben.

    Nein es ist nicht bestimmtes geplant aber jeder ist nochmal herzlich eingeladen den Letzen Abend noch mal auf der Insel vorbeizuschauen.

    Wenn sich ergibt kann man ja kleine Events noch machen wer bock hat.


    LG Ronny

    [tabmenu]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!